Wie wechselnde Arbeitsplätze meine Produktivität steigern

Seit ich mich vor fünf Jahren selbstständig gemacht habe suche ich immer wieder nach Wegen meine Produktivität zu steigern, vor allem da ich in meiner Anfangszeit gefühlt sehr unproduktiv war und erst lernen musste auf eigene Faust zu arbeiten.

Zu Hause arbeiten

Um Geld zu sparen habe ich oft von zu Hause aus gearbeitet, was mir jedoch recht schwer fiel, da ich dort viele Ablenkungen hatte.
Es haben sich dann auch so Sachen eingeschlichen wie im Bett arbeiten, aber sind wir mal ehrlich – wirklich arbeiten tut man dort nicht. Weiterlesen

+ Checkliste

Wie du einen Artikel richtig vorbereitest

Wie du einen Artikel richtig vorbereitest Die richtige Vorbereitung ist für das Schreiben deiner Artikel sehr wichtig und kann dich vor kreativen Löchern und Blockaden bewahren. Mit der richtigen Organisation und ein paar nützlichen Tools bist du allzeit bereit, mit dem Schreiben eines Artikels loszulegen – und keine Idee

Krank als Blogger und Selbstständiger

Krank als Blogger und Selbstständiger

Krank und ausruhen? Oder lieber Zähne zusammen beißen und dennoch arbeiten?

Heute ist mal wieder so ein Tag – ich lieg mit Grippe im Bett und habe das Gefühl mein Kopf explodiert gleich, aber eigentlich hatte ich mir soviel vorgenommen und wollte so richtig produktiv sein.

Eigentlich weiß man ja, man sollte sich lieber auskurieren und nicht arbeiten, wenn da nur nicht das schlechte Gewissen wäre, dass man doch endlich wieder einen Artikel veröffentlichen wollte, eine bestimmte Mail beantworten muss usw.

Das Gefühl setzt sich umso stärker durch, da ich die letzten 4 Wochen einen Workshop unterrichtet habe und Null Zeit für meinen Blog hatte.
So habe ich mich auf die Zeit gefreut, in der ich wieder mehr Zeit für meinen Blog haben kann.
Aber nun gut – mein Körper gibt mir das Signal ich soll mich kurieren – so werde ich das schlechte Gewissen, schlechtes Gewissen sein lassen und mich ins Bett hauen.

Aber was kann man tun, um eine Phase der Krankheit gut zu überbrücken? Weiterlesen

Die Jammerfreie Zone

Momentan nehme ich an der grandiosen 21-Tage-Challenge von Katrin Wess teil und gestern gab es die Aufgabe der „magischen 7 Tage“, die ich unbedingt mit euch teilen will.

Die magischen 7 Tage

Die „magischen 7 Tage“ werden zur jammerfreien Zone erklärt, in denen man sich nicht über andere Menschen oder Situationen beklagen darf.
Wenn du dich bei einem Jammer-Gedanken während dieser 7 Tage ertappst, dann beginnen die 7 Tage wieder von vorne! Weiterlesen

Wie du die Aufschieberitis endlich überwindest

Jeder von uns kennt das Problem. Man hat eine wichtige Aufgabe zu erledigen, doch man schiebt sie immer wieder auf.

Während der Prüfungszeit werden viele Stundeten plötzlich zu Putzteufeln, nur weil sie alles lieber machen als lernen.

Dahinter steckt oft Angst oder Unsicherheit vor der Aufgabe die man zu bewältigen hat.

Die folgenden Tipps sollen dir dabei helfen deine wichtigen Aufgaben nicht mehr aufzuschieben. Weiterlesen