Beiträge

PHP in WordPress updaten

PHP Version sicher umstellen

Viele wissen dass es wichtig ist WordPress Core, Themes und Plugins regelmäßig zu updaten. Aber wusstest du, dass du auch deine PHP Version aktuell halten solltest?!?

Damit du deine PHP Version umstellen kannst, ohne dabei deine WordPress-Seite zu crashen, habe ich diesen Artikel in die einzlenen Schritte zusammengefasst und Video-Tutorials dazu gedreht.  Weiterlesen

Child Theme über ein Plugin erstellen

Wozu brauche ich ein Child-Theme?

Für gewisse Änderungen am Design einer WordPress-Seite muss man manchmal die Themedateien ändern oder neue Dateien hinzufügen. Zum Beispiel wenn man eine andere Schriftart verwenden möchte, sein Theme übersetzen will oder am Layout Änderungen vornehmen möchte.

Da du Zugang zu deinem FTP hast (da wo du dich mit Filezilla verbindest) ist das an sich auch kein Problem und du könntest diese Dinge in deinem Theme ändern. Zum Problem wird es dann, wenn du dein Theme updatest (was du unbedingt regelmäßig tun solltest).

Denn bei einem Update werde alle vorhanden Theme-Dateien gelöscht und durch die neuen Dateien ersetzt. Das heißt, deine Änderungen gehen ebenfalls verloren.

Damit dies nicht geschieht solltest du ein Child-Theme erstellen. Weiterlesen

Plugins leichter merken und verwenden

Wusstest du, dass man bei WordPress Plugins und Themes favorisieren und in eine persönliche Sammlung aufnehmen kann? 

So hast du deine Lieblings-Plugins immer auf einem Blick und kannst sie auch über dein WordPress-Backend installieren. Super, wenn man sich schnall mal ein Plugin merken möchte und grad keine Zeit hat um sich näher damit zu beschäftigen. Und Perfekt für alle, die häufiger WordPress-Seiten aufsetzen und so schneller die Plugins installieren können. 

Weiterlesen
Meine Anfänge mi WordPress

Video: Meine Anfänge mit WordPress

und warum ich das WordPress1x1 gestartet habe. 

Mein Weg vom Reiseblogger zum WordPress-Enthusiast mit den vielen kleinen Hürden, die ein neues Projekt mit sich bringt. 

Eine kleine Motivation für alle, die ebenfalls am Anfang mit WordPress stehen und sich nicht vorstellen können, dass es einfacher wird.

Das Video gibt es übrigens auch als Podcast :-)  Weiterlesen

Talk „Mit WordPress als Digitaler Nomade um die Welt“

Auf dem BarCamp in Köln letzte Woche hatte ich die Möglichkeit eine Q&A zu machen. Thema war, wie man als Digitaler Nomade durch die Welt reisen kann, wenn man mit WordPress arbeitet.

Weiterlesen

Beiträge und Seiten mit einem Passwort versehen

Manchmal möchte man auf seiner WordPress-Seite Inhalte nur mit bestimmten Personen teilen und es nicht völlig öffentlich publizieren.

Das kann zum Beispiel eine Blogserie sein, ein Freebie den man als Geschenk für eine Newsletter-Anmeldung verschickt, bezahlter Content Weiterlesen

Warum WordPress lokal installieren
+ Anleitung

Langsam kommt der Sommer und wäre es nicht schön auch mal im Park zu sitzen und an seiner WordPress-Seite zu arbeiten!?! Blöd nur, dass es da kein Internet gibt.
Aber zum Glück gibt es ja lokale Server, mit denen man sich behelfen kann. Weiterlesen

Margin und Padding erklärt – CSS Basics

Wenn es an die Gestaltung von Webseiten geht, wird man früher oder später auf die Begriffe Margin und Padding stoßen. Egal, ob es um das Erstellen von Buttons oder der Anordnung von Textfeldern geht – man kommt selten drum herum. Daher erklären wir euch hier einmal die Unterschiede. Weiterlesen

Buttons erstellen mit CSS – Video Tutorial

Hin und wieder braucht man einen Button oder einen Call to Action auf seiner WordPress-Seite. Viele Einsteiger benutzen Plugins dafür, aber mit ein wenig CSS kann man ganz einfach selber Links in Buttons verwandeln.

Wie das geht, erfahrt ihr im folgenden Video. Weiter unten findet ihr auch den verwendeten Code.  Weiterlesen

Das Entwickler Tool: Große Hilfe für deine CSS-Änderungen

Du willst ein paar gestalterische Anpassungen auf deiner Seite vornehmen?
Nichts leichter als das, wenn man die HTML-Bezeichnung des Elements kennt und den CSS-Befehl.

Es gibt zwar einheitliche Werte für die HTML-Elemente, aber gerade wenn es um feiner definierte Elemente (Klassen) geht, dann ist jedes Theme ein bisschen anders.

Um den richtigen Code zu finden um das Element zu bearbeiten kann dir das Entwickler Tool von Chrome sehr weiterhelfen.
Weiterlesen